Preisprognosen durch Agripreis

Im Internet gibt es viele nützliche Daten. Manche davon haben Fehler bzw. werden nur langsam geliefert, aber haben trotzdem enorme Aussagekraft auf aktuelle oder zukünftige Ereignisse.

Um eine Übersicht zu haben und um mit den verschiedenen Datensätzen arbeiten zu können, werden sie bei uns in eine sogenannte Datenbank geladen. Wir korrigieren eventuelle Fehler und sorgen dafür das unser Bestand so aktuell wie möglich ist. Die Datenbank können wir selbst als ein Stück Landwirtschaft betrachten. Wir wissen über aktuelle Wetterereignisse, Weizen Preise, Getreide Konsum oder aber auch Importe und Exporte Bescheid.

Die Kombination macht’s

Einzeln mögen die Daten nicht viel Aussagekraft haben, wenn wir jedoch die Daten miteinander kombinieren, haben wir ein relativ klares Bild über die aktuellen sowie vergangene Geschehnisse in den verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft und können sogar ein Ausblick auf zukünftige Ereignisse wagen. Da die Daten bei uns liegen und wir vollen Zugriff darauf haben, können wir extrem schnell neue Ereignisse einordnen und bewerten. Die Datenbank hilft uns also Wissen zu sammeln, um damit Entscheidungen treffen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare